Blickpunkt Auge Beratung

Sie können nicht mehr wie gewohnt lesen oder fernsehen?
Sie gehen nur noch ungern allein aus dem Haus?
Sie erkennen Bekannte auf der Straße kaum noch?
Sie fragen sich, wie es weitergehen soll?

Dann wenden Sie sich an uns.

Wir haben Zeit für Sie, hören zu und suchen gemeinsam nach Wegen. Wir möchten Ihnen Mut machen und ganz konkret helfen.

Wir informieren und beraten zu Themen wie:

  • Grundlegendes zur Augenkrankheit
  • Sehhilfen und andere Hilfsmittel
  • Rechtliche und finanzielle Ansprüche
  • Tipps, Tricks und Schulungen zur Alltagsbewältigung
  • Sichere Teilnahme am Straßenverkehr
  • Bildung und berufliche Teilhabe

Wir ermöglichen Ihnen den Austausch mit anderen Betroffenen und unterstützen Sie dabei, die passenden Leistungen und Angebote zu finden oder Zuständigkeiten zu klären. Unsere Beratung ersetzt jedoch nicht den Weg zum Augenarzt.

Auch Angehörige haben Fragen:

Die Erkrankung eines Familienmitgliedes bringt auch für Angehörige zahlreiche Probleme mit sich. Sie fragen sich, wie sie die neue Situation bewältigen können, wie sie unterstützen sollen oder wer ihnen zur Seite steht?

Wir sind Experten in eigener Sache und beraten umfassend, unabhängig und kostenlos.

Auf Wunsch vermitteln wir Sie unkompliziert an weitere Fachleute. Jeder ist willkommen, unabhängig von der Augenerkrankung und dem aktuellen Sehvermögen.

Ihre Ansprechpartner in der Region:

Münster

Dagmar Lamberts
Mobil: 0176 72 93 12 07

Holger Paaschen
Mobil: 0175 6 90 74 74

Annette Göbel
Telefon: 0251 37 96 08 89

Edith Grämer
Telefon: 0251 67 43 25 35

Emsdetten und Ibbenbüren​

Maria Thünemann
Telefon: 05971 89 92 89 8

Rheine

Claus Meier
Telefon: 05971 91 32 27

Lengerich

Holger Paaschen
Telefon: 05481 82 71 2

Greven

Faten Faroon
Edith Grämer
Telefon: 0251 67 43 25 35

Burgsteinfurt

Dirk Hülsey
Telefon: 02551 39 86

Dagmar Lamberts
Mobil: 0176 72 93 12 07