Bootshausfeier

Es hat schon Tradition:

Jedes Jahr an Fronleichnam machen sich die Mitglieder der Bezirksgruppe Münster und Umgebung mit ihren Angehörigen, Freunden und sehenden Helfern auf den Weg zum idyllisch gelegenen Bootshaus des Blindenwassersportverein an der Werse.

Alles ist vorbereitet für eine schöne Bootshausfeier. Auf die Gäste warten Gebäck und Kaffee. Am späten Nachmittag kommt der Pizzabäcker mit seiner rollenden Pizzeria vorgefahren und fängt gleich an zu backen. Die sehenden Helfer verteilen die unterschiedlich belegten Pizzen, dazu werden die passenden Getränke gereicht.

Ein gemütliches und geselliges Beieinandersein über den ganzen Nachmittag bis in die Abendstunden wird auch am Donnerstag, 3. Juni, für viel Spaß und gute Laune sorgen. Während der Feier gibt es die Möglichkeit, sich sportlich im Ruder- oder Paddelboot zu betätigen. Sehende Helfer übernehmen dabei das Steuern der Boote.

Sollte es während einer Bootshausfeier tatsächlich einmal regnen, fällt diese natürlich nicht ins Wasser. Es gibt ja schließlich das Bootshaus mit dem gemütlichen Snoezelraum.